Die Geschichte des Weihnachtsbaumes

0
Rot Fichte
0
Blautanne
0
Nordmanntanne

Was meinst Du könnten die Zahlen hier bedeuten?

Es sind die Tage die der Weihnachtsbaum (je nach Sorte) wachsen muss, bis er an Weihnachten dein Wohnzimmer schmücken kann.
Das ist Wahnsinn? Allerdings. Wir wollen Dir hier erklären was während dieser ganzen Tage mit deinem Weihnachtsbaum passiert. (Als Beispiel nehmen wir hier eine Blautanne)

Sähen1%
1%
0

Tag

Der erste Tag im Leben unseres Weihnachtsbaumes.
Er wird, wie jeder andere Baum auch, als Samen in einer Baumschule ausgesäht.

Pflanzen20,8%
20,8%
0

Tage

2,5 Jahre hat unser Baum bereits auf dem Zeitkonto.
Jetzt ist es an der Zeit für den Umzug in sein neues Zuhause bei uns.
Er wird mit vielen anderen kleinen Bäumen in einem unserer sicher eingezäunten Schonungen
(so wird der kleine Baum nicht von hungrigen Wildtieren gefressen) gepflanzt.

Wachsen91,6%
91,6%
0

Tage

In den folgenden 11 Jahren, hat unser Baum nur eine Aufgabe: Wachsen!
Natürlich versuchen wir es dem Baum so angenehm wie möglich zu machen,
damit er schnell schön und groß wird.
Deswegen pflegen wir den Baum jedes einzelne Jahr in allen 4 Jahreszeiten.
Dazu gehört zum Beispiel das entfernen des störenden Unkrauts rund um unseren Baum
schließlich braucht er Platz um sich ungestört entfalten zu können.

Auszeichnen97%
97%
0

Tage

Im Sommer bevor unser Baum geerntet wird, muss er für die Ernte ausgezeichtet werden.

Ernte99%
99%
0

Tage

Jetzt ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür und unser Baum wird geerntet.
Nachdem er gesägt und auf den Hof transportiert wurde, muss der Stamm so bearbeitet werden,
das er später auch in Deinen Weihnachtsbaumständer passt und unten rum hübsch aussieht.
Danach wird der Baum gemessen und bekommt ein Preisschild.
Diese Arbeit ist sehr mühsam, jeder Baum wird einzeln aufgestellt, gemessen und etikettiert…

Verkauf100%
100%
0

Tage

Nun ist unser Baum für den Verkauf vorbereitet und wartet auf Dich!
Nachdem du dich für unseren Baum entschieden hast, wird er sicher verpackt
und darf mit dir nach Hause fahren.
Dort wird er hoffentlich ein tolles Weihnachtsfest erleben!!!

Menü